Dach | Baumetalle

Sofortige Verfügbarkeit


Durch die Lagerhaltung aller gängigen Dachbaustoffe und Baumetalle können Sie sich auf die termingerechte Zustellung verlassen.

Wie alle unsere Produkte, unterliegen auch diese Produkte einer ständigen Qualitätssicherung. Diese beginnt bereits bei der Kontrolle der eingesetzten Rohmaterialien, die auf die Kriterien geltender Euronormen geprüft werden. Bei der Auswahl unserer Produkte achten wir neben der hohen Wertigkeit auch auf Umweltfreundlichkeit und Wiederverwertbarkeit.

Starke Technik gegen Wind und Wetter

Der Klimawandel wird spürbar, auch in unseren Breiten. Stürme und Starkregen-Ereignisse nehmen zu. Dies allein sind gute Gründe, über eine Dacherneuerung nachzudenken. Nachdem die Dachdeckung ausgewählt ist, empfehlen sich eine Reihe von Maßnahmen, mit denen Sie Ihr Dach fit machen für stürmische Zeiten. Die gute Nachricht: Schon ein Bündel kostengünstiger, cleverer Maßnahmen reicht, damit Sie bei Wind und Wetter künftig sorgloser schlafen können. Ihr EUROBAUSTOFF–Fachhändler weiß, wie's geht!

Montage der Wärmedämmung am DachDörken GmbH & Co. KG

Für ein regensicheres Unterdach

Unterdeckbahnen machen Schluss mit unangenehmer Feuchtigkeit unterm Dach. Die Bahnen schützen die Wärmedämmung vor Staub, Schmutz, Regen, Flugschnee und Luftfeuchte, die Wärmedämmung bleibt trocken und immer in Funktion. Die Klebezonen an beiden Rändern bieten eine hohe Sicherheit, selbst wenn die Überdeckung nicht im Bahnenraster erfolgt.

Lüftung inklusive Regen-Stopp

Robuste, innovative Vollaluminium-Rollen haben einen besonders regensicheren Lüftungstunnel. Durch zahllose freie Lüftungsöffnungen kann die Luft hinters Dach strömen. Mit ihrem neuartigen, dehnbaren Seitenstreifenprofil kann die Rolle einfach an die Profilierung angepasst werden – auch bei anspruchsvollen Tonziegeln oder Betondachsteinen.

Dachdurchgänge regensicher machen

Keine leichte Aufgabe: Be- und Entlüftungen handwerksgerecht und regensicher durch Dacheindeckungen zu führen. Spezielle vorkonfektionierte Lüfter-Sets erleichtern die Montage und sichern die Ausführungsqualität.

Anschlüsse mit Verstärkungsgitter

Wand- und Kaminanschlüsse im geneigten Dach müssen dauerhaft „dichthalten“. Alternative zu Anschlussbändern mit einfachen Aluminiumfolien bzw. teuren Traditionslösungen aus Blei oder Blech: rollbare, universelle Anschlussbänder mit Verstärkungsgittern, gekreppter Alu-Oberfläche sowie unterseitiger, vollflächiger Butylbeschichtung. Diese Anschlüsse bleiben formstabil für Jahrzehnte – ideal für den Einsatz an aufgehenden oder durchdringenden Bauteilen wie Wand-, Gauben-, oder Kaminanschlüssen sowie zur Reparatur von Bedachungsmaterialien.

Schneeschutzsysteme müssen sein

Ob Hamburg oder das schneereiche Alpenvorland: Geneigte Dächer müssen mit Vorrichtungen versehen sein, die Passanten vor Dachlawinen schützen. Moderne Schneefangsysteme berücksichtigen die lokalen Anforderungen. Sie bestehen aus einem Schneefangrohr- und Schneefanggittersystem sowie einem Schneebalkenhalter und eignen sich für Tondachziegel und Betondachsteine gleichermaßen. Weitere Vorteile: geringes Gewicht und leichte Montierbarkeit. Auch zum nachträglichen Einbau sind diese Systeme bestens geeignet.

Sturmschäden einfach „ausklammern“!

Was für ein schönes Gefühl, unter einem starken, sturmfesten Dach zu wohnen. Erst Recht in Zeiten wie diesen! Sturmschäden nehmen zu, und die Hersteller haben reagiert. Qualitäts-Dachziegel bzw. -dachsteine zusammen mit innovativen Befestigungssystemen – das ergibt starke, dauerhafte Dächer, die auch extremen Stürmen trotzen können. Das Geheimnis: Spezielle Edelstahlklammern verleihen Dachziegeln besonders festen Halt. Die Klammern werden in eine vorgeformte Nut im Ziegel gesetzt, sodass dieser fest mit der Lattung verschraubt werden kann. So bleibt die Deckung auch bei stärkstem Sturm dort, wo sie hingehört – auf dem Dach!

Deutschland ist in vier Windzonen unterteilt. Eine neue Windlastnorm DIN 1055-4 trägt den veränderten Klimabedingungen Rechnung. Die Anforderungen an die Windsog-Sicherheit von Dacheindeckungen sind entsprechend gestiegen. Und damit die Vorgaben an das Fachhandwerk.

Windzone Geografische Lage
1 Binnenland
2 Binnenland
2 Küste & Inseln der Ostsee
3 Binnenland
3 Küste & Inseln der Ostsee
4 Binnenland
4 Küste & Inseln der Ostsee

Quelle: Wienerberger/Koramic

In Windzone 1 sind die Windlasten bei bestimmten Höhenlagen einer höheren Windzone zuzuordnen:
bis 600 m NN Windzone 1
über 600-830 m NN Windzone 2
über 830-1.100 m NN Windzone 3
über 1.100-m NN Windzone 4

Quelle: Wienerberger/Koramic